Finanzrecht

Die Übersetzung finanzrechtlicher Texte ist grundsätzlich schwierig. Angesichts der Kombination juristischer und finanzieller Terminologie sind Texte dieser Art oft schwer verständlich – sogar dann, wenn der Leser die betreffende Sprache perfekt beherrscht.

Die Übersetzung solcher Texte stellt daher auch hohe Anforderungen an den Übersetzer. Er muss die Terminologie beider Fachgebiete bis ins Detail beherrschen, und zwar in beiden Sprachen!

Die finanzrechtlichen Experten von Bothof Translations

Gute Übersetzer für finanzrechtliche Texte sind also Multitalente, die natürlich nicht gerade leicht zu finden sind. Aber es gibt sie. Dank unserer gezielten und effizienten Personalauswahl können wir Ihnen für jede gängige Sprachkombination Übersetzungen aus dem finanzrechtlichen Bereich liefern.

Bevor ein Übersetzer als finanzrechtlicher Übersetzer für Bothof Translations arbeiten kann, muss er seine Fachkompetenz durch eine Probeübersetzung nachweisen. Darüber hinaus spielen die Ausbildung und Arbeitserfahrung des Übersetzers eine wichtige Rolle. Ihre finanzrechtlichen Texte vertrauen wir nur Übersetzern an, die:

  • erfolgreich eine juristische oder finanzielle Ausbildung absolviert haben
    und/oder
  • über umfassende Arbeitserfahrung in einer juristischen oder finanziellen Funktion verfügen.

Akkurat, schnell und zuverlässig

Wir bearbeiten Ihre Texte mit größtmöglicher Sorgfalt. Jede Übersetzung wird eingehend von einem fachkundigen Revisor geprüft. Die Qualitätsmanagementverfahren von Bothof Translations erfüllen die strengen Anforderungen der Norm ISO 9001.

Angebot anfordern