Unsere Arbeitsweise

Kein Übersetzungs– oder Redaktionsauftrag gleicht dem anderen. Sprache oder Sprachkombination, Thema und Komplexität des Textes, Lieferfrist – all diese und weitere Faktoren spielen eine Rolle. Bothof Translations erstellt darum für jeden Auftrag ein Angebot nach Maß. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich die Lieferfrist verlängert. Schon wenige Stunden nach Eingang Ihrer Anfrage liegt Ihnen unser konkretes Angebot vor. So wissen Sie immer genau, woran Sie sind.

Nicht produkt-, sondern kundenorientiert

Bei uns stehen Sie als Kunde immer im Mittelpunkt. So rechnen wir beispielsweise nicht mit durchschnittlichen Lieferfristen, sondern versuchen, so weit wie möglich die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen. Möchten Sie beispielsweise einen Text in kurzer Zeit in mehrere Sprachen übersetzen lassen? Wir sorgen dafür, dass Ihnen alle Übersetzungen fristgerecht vorliegen. Wenn nötig, arbeiten unsere Übersetzer Tag und Nacht an Ihren Texten. Auf Wunsch übernehmen wir sogar das gesamte Projektmanagement für Sie, sodass Sie sich in vollem Umfang auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Damit wir Sie optimal unterstützen können, wollen wir Ihre Organisation möglichst gut kennenlernen. Darum haben Sie bei Bothof Translations einen festen Ansprechpartner, mit dem Sie all Ihre Wünsche besprechen können.

Blick für unsere Umwelt

Kein Unternehmen operiert im isolierten Raum. Bei Bothof Translations sind wir uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Wir haben klare Nachhaltigkeitsgrundsätze formuliert, denen sich jeder in unserer Organisation verpflichtet fühlt. So halten wir uns beispielsweise an die folgenden Regeln:

Im Büro:

  • Wir drucken nur das Nötigste aus. Dokumentation wird so weit wie möglich in elektronischer Form gespeichert
  • Wir verwenden nur FSC-zertifiziertes Papier. Altpapier wird in Containern gesammelt.
  • Wir verwenden keine Wegwerfbecher für Getränke.
  • Druckertoner lassen wir von einem Recyclingunternehmen abholen.
  • Abends werden Licht, Computer und Drucker ausgeschaltet; die Rollläden werden geschlossen, um die Wärme im Gebäude zu halten.
  • Wir trennen chemische Kleinabfälle.

Bei der Entscheidung für unseren Bürostandort spielten u. a. die folgenden Aspekte eine Rolle:

  • Gute Erreichbarkeit mit Bahn und Bus.
  • Gute Erreichbarkeit mit dem Fahrrad und genügend Fahrradabstellplätze.
  • Gute Autobahnanbindung.
  • Sicherheit der Anfahrtswege und der Nachbarschaft (u. a. Beleuchtung).
  • Natur in der Umgebung (Bäume, Grünanlagen, Gewässer, Aussicht).

Mobilität:

  • Wir haben nicht mehr Firmenfahrzeuge als nötig.
  • Wir setzen überwiegend sparsame Neufahrzeuge ein.
  • Wenn möglich, machen wir von Alternativen wie der Bahn und Mietfahrzeugen Gebrauch.
  • Wir beschäftigen vorzugsweise Mitarbeiter aus der Region.

Unserem Personal bieten wir:

  • Regelmäßige Gespräche über die Arbeitszufriedenheit.
  • Raum für Aus- und Fortbildungen.
  • Ausreichend Zeit und Mittel für Anlässe wie Personalfeiern und gemeinsame Essen.